Zweibrücken (ots) – Am Montag drangen unbekannte Täter zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr in eine Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses in der Kesselbachstraße ein. Hierbei wurde der Schließzylinder der Wohnung beschädigt, das Abdeckblech unterhalb des Türgriffs nach oben gebogen. An der Haustür und der Kellertür konnten keine Beschädigungen festgestellt werden, so dass noch unklar ist, wie der oder die Täter in das Mehrfamilienhaus gelangen konnten. Schubladen und Schranktüren waren geöffnet, der Inhalt teilweise auf dem Boden verstreut. Diverse Wertsachen wurden zurückgelassen. Entwendet wurde nach derzeitigem Stand lediglich ein Wandtresor, der mit den Dübeln aus der Wand im Schlafzimmer gerissen wurde. In dem Tresor befand sich eine scharfe Pistole „Walter P8“ mit 400 Schuss 9mm-Munition. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
kips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal