Zweibrücken (ots) –

Zeit: 	11.07.2021, 17:30 Uhr - 11.07.2021, 20:45 Uhr
Ort:	Zweibrücken, Parkplatz Waldfriedhof
SV:	Weil sie am Sonntag auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs lärmten, haben sechs junge Leute (4 männliche / 2 weibliche) jetzt ein Problem. Die von Friedhofsbesuchern alarmierte Funkstreifenbesatzung stellte bei der Überprüfung der insgesamt neun Personen, die mit vier Pkw vor Ort waren, sofort den typischen Geruch von Marihuana fest, was eine nähere Inaugenscheinnahme der Personen und ihrer Fahrzeuge nach sich zog. Mit Unterstützung einer zweiten Streifenwagenbesatzung wurden folgende Feststellungen getroffen: 

Zweibrücken (ots) – Auf dem Parkplatz und in den Fahrzeugen hatten die zwischen 1997 und 2004 geborenen Personen Zugriff auf Betäubungsmittel und Konsumartikel, die sichergestellt wurden.
Zwei Fahrzeugführer hatten zudem die Kennzeichen ihrer Wagen manipuliert, indem sie die nicht zugelassenen Fahrzeuge mit selbst ausgedruckten Zulassungsstempeln versehen hatten. Die beiden Personen sind zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, was Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz nach sich zog.

Zwei Wohnungsdurchsuchungen im Saarland förderten zudem weitere Betäubungsmittel zu Tage, so dass letztlich in der Summe 60 Gramm Amphetamin, 64 Gramm Marihuana, zwei LSD-Trips und 5 Ecstasy-Tabletten sichergestellt werden konnten. Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz waren eine weitere Folge. |pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal