Pirmasens (ots) –

Am Dienstag, gegen 20:15 Uhr, war ein 30-jähriger Mann aus Rodalben zu Fuß in der Kreuzgasse unterwegs. In Höhe der Ecke Neugasse schlug ihm plötzlich ein ihm unbekannter Mann von hinten mehrfach mit einer Krücke auf den Kopf und flüchtete dann in die Neugasse in Richtung Winzler Straße. Die Krücke ließ der Täter zurück. Der Täter konnte aufgrund der Dunkelheit nur vage beschrieben werden: Circa 35 Jahre alt, circa 175 cm groß, kaum Haare.
Das Opfer trug stark blutenden Kopfplatzwunde davon, die im Krankenhaus behandelt werden musste.
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
pdps

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens
Pressestelle

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal