PP Westpfalz (ots) –

Anlässlich des diesjährigen „Car-Friday“ wurden im gesamten Präsidialbereich des PP Westpfalz zielgerichtete Kontrollen hinsichtlich technisch veränderter Fahrzeuge durchgeführt. Bis auf ein größeres Treffen am Autohof Konken mit etwa 450 Fahrzeugen, das ohne besondere Vorkommnisse verlief, konnten keine Ansammlungen festgestellt werden. Durch die neun eingesetzten Beamten konnte bei insgesamt 8 Fahrzeugen festgestellt werden, dass aufgrund verschiedener Änderungen die Betriebserlaubnis erloschen war. Darüber hinaus wurden mehrere Mängelberichte ausgestellt. Die Mehrzahl der kontrollierten Fahrzeuge befand sich erfreulicherweise in einem ordnungsgemäßen Zustand. Auch stießen die Kontrollmaßnahmen durchweg auf Verständnis. I pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens
Pressestelle

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal