Polizeiinspektion Dahn (ots) –

Am Sonntag, 26.09.2021, am Nachmittag befuhren ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer sowie ein 34-jähriger Mazda-Fahrer mit ihren PKW die B 10 aus Richtung Hauenstein kommend in Fahrrichtung Wilgartswiesen. Der 34-jährige Mann war im Begriff den auf der rechten Spur fahrenden Mercedes zu überholen, als dieser unvermittelt auf die linke Spur zog, so dass beide Fahrzeuge kollidierten. Der Mercedes-Fahrer gab vor Ort an, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verloren habe. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mercedes auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der PKW Mazda kam auf seiner Richtungsfahrbahn zum Stehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurden ein-geleitet./pidn

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Dahn

Telefon: 06391/916-0
pidahn@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal