Zweibrücken (ots) –

Am Donnerstagnachmittag gegen 17:30 Uhr kam es am Hilgardplatz zu einem Diebstahl eines 20EUR-Scheines zum Nachteil eines 11-jährigen Jungen. Der Junge war aus Richtung Landgestüt zu Fuß unterwegs zum Hilgardcenter. Während er am Hilgardplatz vorbeilief, fiel ihm der Geldschein beim Herausziehen seines Handys aus der Jackentasche. Als er dies bemerkte und sich umdrehte, sah er einen Mann, der den Geldschein aufhob. Er machte den Mann darauf aufmerksam, dass es sein Geldschein sei. Dieser ignorierte den Jungen und ging wieder zu einer Dreiergruppe zurück.
Der Mann wird auf ca. 25-30 Jahre geschätzt. Er hatte eine kräftige Statur und trug eine schwarzes T-Shirt mit Brusttasche, eine schwarze Jogginghose und ein schwarzes Basecap. Die Gruppe kann nicht näher beschrieben werden.
Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de) bittet um Zeugenhinweise. |pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332 / 976-233
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal