Neustadt/Weinstraße (ots) –

Bei einem Auffahrunfall auf der B39 vor dem Kreisel der BAB-Auffahrt NW-Süd am 30.08.21 gegen 16:30 Uhr wurden zwei Personen verletzt. Die drei beteiligten Fahrzeuge befuhren hintereinander die B39 aus Richtung Speyer kommend in Richtung Kreisel. Dort bremsten die beiden ersten Fahrzeuge verkehrsbedingt ab. Die 29-jährige Fahrerin des dritten Fahrzeugs bemerkte den Bremsvorgang nicht und fuhr auf das vor ihr befindliche Fahrzeug auf. Dieses wiederum wurde auf das erste Fahrzeug geschoben.
Die Unfallverursacherin sowie der Fahrer des mittleren Fahrzeugs wurden leicht verletzt und ärztlich versorgt, deren Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 12.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Matthias Reinhardt
Telefon: 06321-854-4202
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal