Haßloch (ots) – Am 30.01.2020 um ca. 12:40 Uhr erlitt eine 54-Jährige Frau aus Haßloch auf einem Parkplatz in der Schillerstraße beim Anfahren einen Schwächeanfall. Ausgelöst dadurch betätigte sie das Gaspedal. Mit ihrem Renault beschädigte sie daraufhin einen neben ihr geparkten weiteren Pkw, überwand eine Sickergrube und durchbrach schließlich einen Zaun eines benachbarten Marktes, wo sie zum Stehen kam. Die Unfallverursacherin blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Es entstand Sachschaden im Wert von insgesamt ca. 5.000 Euro. Es wurden keine Personen gefährdet. Die Verursacherin wurde durch ihren Ehemann abgeholt. Der Zaun konnte mit Eigenmitteln wieder aufgebaut werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch

Telefon: 06324 / 933 – 0
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal