Neustadt/Weinstraße (ots) –

Am Freitag, den 14.01.2022, wurde gegen 11:00 Uhr ein 21-jähriger aus Neustadt mit seinem PKW, in der Branchweilerhofstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Im Rahmen der Kontrolle konnten bei dem 21-jährigen Fahrer deutliche Hinweise auf einen Betäubungsmitteleinfluss festgestellt werden. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht, weshalb ihm in der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde.
Der Fahrzeugführer muss sich bezüglich des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, sowie der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Treder, PK’in
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal