Neustadt/Weinstraße (ots) – … zeigte sich am heutigen Morgen gegen 09:58 Uhr ein 60-jähriger Neustadter, welcher nach dem Entzug seiner Fahrererlaubnis am vergangenen Freitag (07.05.2021) nach einer Trunkenheitsfahrt sich hinter das Steuer seines Fahrzeuges setzte und dieses zu seinem Anwesen fuhr.

Eine Streife der Polizei Neustadt wurde dieser Sachverhalt durch eine aufmerksame Zeugin mitgeteilt.
Der unbelehrbare Fahrer konnte an seiner Wohnanschrift durch die Beamten angetroffen und zur Sache befragt werden.

Er zeigte sich im Verlauf des Gespräches völlig uneinsichtig und war sich der Schwere seines Handelns augenscheinlich nicht bewusst.

Der Neustadter muss sich nun in einem weiteren Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Des Weiteren wird die zuständige Führerscheinstelle über den Sachverhalt informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

F. Roth, PK

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal