Bad Dürkheim (ots) – Einer Dürkheimer Polizeistreife fiel am Freitagabend gegen 18:30 Uhr ein E-Scooter ohne gültiges Versicherungskennzeichen, besetzt mit zwei jungen Männern, in der Seebacher Straße auf. Beim Anhalteversuch sprang der Sozius vom E-Scooter ab, der Fahrer fuhr zunächst weiter und flüchtete fußläufig. Auf der Flucht warf der Fahrer eine Umhängetasche weg.
Die beiden 18-Jährigen aus Bad Dürkheim und der VG Freinsheim konnten durch die Polizei eingeholt und kontrolliert werden.
In der weggeworfenen Tasche wurde ein Joint aufgefunden. Es ergab sich der Verdacht, dass der Dürkheimer den E-Scooter unter dem Einfluss von Betäubungsmittel führte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim@polizei.rlp.de

SB: D. Taser

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal