Mutterstadt/Ruchheim – A65 (ots) – Am Sonntag, den 17.01.2021, stellten Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim gegen 11.00 Uhr auf der A65 in Fahrtrichtung Neustadt an der Anschlussstelle Mutterstadt/Ruchheim an der Mittelschutzplanke einen frischen Unfallschaden fest. Vermutlich kam der unbekannte Unfallverursacher in der Nacht von Samstag auf Sonntag bzw. in den frühen Morgenstunden des Sonntags bei der Auffahrt auf die A65 in Fahrtrichtung Neustadt aufgrund der Witterungsverhältnisse ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke nicht unerheblich. Am Fahrzeug muss ein deutlicher Unfallschaden erkennbar sein. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt.

Es wird um Zeugenhinweise gebeten!

Wer hat an der Anschlussstelle Mutterstadt/Ruchheim auf die A65 in Fahrtrichtung Neustadt entsprechende Beobachtungen gemacht?

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
PHK Wenzel
Maxdorfer Straße 85
67071 Ludwigshafen am Rhein

Telefon: 06237/933-0
Telefax: 06237/933-2120
Email: pastruchheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal