Ludwigshafen am Rhein (ots) – Einen unter Drogeneinfluss stehenden Daihatsu-Fahrer kontrollierten Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim am 12.06.2021, um 17.10 Uhr, auf der B9 in Gemarkung Oggersheim.
Der Wagen war den Polizisten auf der B9 in Fahrtrichtung Worms aufgefallen. An der Anschlussstelle Oggersheim/Maxdorf wurde er kontrolliert.
Dabei wurden bei dem 19-Jährigen deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Urintest ergab, dass er unter dem Einfluss von Kokain und THC stand. Der junge Mann räumte ein, am Abend zuvor Kokain konsumiert zu haben.
Bei der Durchsuchung des Mannes und des Autos fanden die Polizisten geringe Mengen Marihuana und Amphetamin auf. Die Drogen wurden sichergestellt.
Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.
Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim
Sandra Giertzsch
Telefon: 06237/933-2212
E-Mail: pastruchheim.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal