Grünstadt, Kirchheimer Straße – 04.08.2021, 14:30 Uhr (ots) – …ist ein 51-jähriger Mann aus Grünstadt. Nachdem er kurze Zeit vorher einen Verkehrsunfall mit knapp 3 Promille verursacht hatte (siehe Pressemeldung https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4985908/) konnte er abermals mit seinem Pkw in der Kirchheimer Straße in Grünstadt fahrend festgestellt werden. Der Mann holte mit dem Zweitschlüssel seinen Pkw von dem Parkplatz, auf welchem sich zuvor der Verkehrsunfall zugetragen hatte, um ihn nachhause zu fahren. Er hatte nach vorläufigem Testergebnis 2,5 Promille, weshalb ihm zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden eine Blutprobe entnommen wurde. Nachdem sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel nach dem Verkehrsunfall bereits sichergestellt wurden, wurde letztlich auch noch der Zweitschlüssel des Wagens einbehalten. Im Laufe der Ermittlungen konnte zudem festgestellt werden, dass für den Pkw des Beschuldigten kein Versicherungsschutz besteht. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen und den Entzug seiner Fahrerlaubnis. Außerdem wird geprüft, ob das Fahrzeug des Verkehrssünders gar eingezogen wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt

Telefon: 06359-9312-0
E-Mail: pigruenstadt@polizei.rlp.de
*cb

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal