Haßloch (ots) – Leichte Verletzung erlitt gestern (30.07.21), gegen 15:10 Uhr, ein 13-Jähriger aus Haßloch, nachdem er von einer aus einem Grundstück in die K 14 einfahrenden 54-jährigen Autofahrerin offenbar übersehen wurde. Der Junge befuhr mit seinem Fahrrad den parallel zur K 14 verlaufenden Radweg in Richtung Lachen-Speyerdorf. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass sich am Rad des Kindes ein nachträglich installierter Benzinmotor befand, der es nach einer ersten Einschätzung ermöglicht, Geschwindigkeiten über 30 km/h zu erreichen, weshalb die Polizei das Gefährt sicherstellte und strafrechtliche Ermittlungen aufnahm.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch
Frank Ortlieb
Telefon: 06324-933-0
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal