Haßloch (ots) – Am späten Freitagabend wurde die Polizeiinspektion Haßloch über angebliche Verstöße gegen die aktuelle Coronaschutzverordnung informiert. Mehrere Personen hätten sich auf einem Parkplatz am Ortsrand von Haßloch getroffen. Vor Ort konnten dann tatsächlich mehrere Personen angetroffen werden, die entsprechenden Regeln wurden aber eingehalten. Allerdings konnten die Beamten einen „alten Bekannten“ erkennen, der bereits wegen zahlreicher verschiedener Delikte polizeibekannt ist. Bei einer anschließenden Kontrolle des 25jährigen Haßlochers konnten dann illegale Betäubungsmittel und eine Feinwaage aufgefunden werden, ein weiteres Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch
Oliver Jösch

pihassloch@polizei.rlp.de
06324-933-0

www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal