Neustadt/Weinstraße (ots) – Am 09.07.2021 zwischen 12:30 Uhr und 13:45 Uhr wurde einer 58-jährigen Neustadterin im Rahmen eines Einkaufes in einem Supermarkt in der Martin-Luther-Straße ihre Geldbörse entwendet. Diese befand sich zum Zeitpunkt des Diebstahls in ihrem Rucksack, welchen sie unbeaufsichtigt in ihrem Einkaufswagen abgestellt hatte. Täterhinweise sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhanden. Am 10.07.2021 wurde ein 23-jähriger Opfer eines Trickdiebstahls. Hier verschafften sich zwei bislang unbekannte Täter die Gelegenheit, indem sie den Bedarf am Mobiltelefon des Geschädigten zum Tätigen eines Anrufes vortäuschten. In der Handyhülle des Smartphones befanden sich 150 Euro, welche bei Rückgabe des Telefons nicht mehr vorhanden waren. Die Täter entfernten sich bevor der Geschädigte das Fehlen des Geldes feststellen konnte von der Örtlichkeit. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neustadt unter der Telefonnummer 06321/854-0 oder der E-Mail-Adresse pineustadt@polizei.rlp.de entgegen. Tipps zur Vermeidung von Diebstählen sind der Internetseite www.polizei-beratung.de zu entnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
PK Hass
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal