Deidesheim/Forst (ots) – Einen Schaden hinten links bemerkte die 39-Jährige Besitzerin eines Seat Alhambra am 9. Juni gegen 12 in der Heumarktstraße in Deidesheim, als sie nach etwa vier Stunden zu ihrem Auto zurückkehrte. In Forst war es der Firmenwagen eines Elektrobetriebs, an dem der Fahrer einen Schaden nahe der Fahrertür feststelle. Der Kleinbus stand am Dienstag gegen Mittag (9.Juni, 12:30-13 Uhr) für nur 30 Minuten in der Otto-Stang-Straße.
Die Verursacher kümmerten sich nicht um die Schäden, mit mehrere tausend Euro beziffert wurden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Haßloch unter Tel. 06324 933-0 oder per E-Mail an pihassloch@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch
Markus Sicius
Telefon: 06324-933-0 / -160
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal