Grünstadt (ots) –

Zu einem Brand kam es am Freitag den 24.06.2022 gegen 15:30 Uhr in der integrierten Gesamtschule in der Pfortmüllerstraße in Grünstadt. Der Reinigungswagen einer Raumpflegerin, welche im Flur im ersten Obergeschoss ihrer Arbeit nach ging, fing plötzlich Feuer und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Ein Hausmeister der Schule, welcher auf die Situation aufmerksam wurde, konnte den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr Grünstadt weitestgehend löschen. Nachdem das Stockwerk mittels Ventilatoren vom Rauch befreit werden konnte, wurde der Reinigungswagen in Augenschein genommen. Seitens Feuerwehr und Polizei wird derzeit vermutet, dass es im Müllsack zu einer chemischen Reaktion unterschiedlicher Reinigungsmittel kam. Reinigungsmittelflaschen waren neben nasser Papiertücher im Sack noch erkenntlich.
Es war ein glücklicher Umstand, auch hinsichtlich der starken Rauchentwicklung, dass zu dieser Zeit nur noch in der Sporthalle und in einem anderen Flügel der Schule Unterricht stattfand.
Verletzt wurde niemand. Lediglich am verlegten Linoleumboden entstand Sachschaden von geschätzt 500 Euro. (B.H.)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt
Bitzenstraße 2
67269 Grünstadt

Tel.: 065359 9312 0

E-Mail: pigruenstadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal