Bad Dürkheim (ots) – Am Donnerstag, den 25.02.2021, gegen 17:20 Uhr ereignete sich in der Mannheimer Straße in Bad Dürkheim ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Eine 41-jährige Frau befuhr mit ihrem Motorrad die Abfahrt Bad Dürkheim-Stadtmitte von der Bundesstraße 271 kommend, um auf die Mannheimer Straße in Fahrtrichtung A650 abzubiegen. Die 44-jährige Fahrerin eines Personenkraftwagens befuhr die Mannheimer Straße stadteinwärts und hatte sich bereits auf der Linksabbiegerspur eingeordnet, um anschließend in die Auffahrt zur Bundesstraße 271 abzubiegen. Im Einmündungsbereich ereignete sich die Kollision zwischen beiden Kraftfahrzeugen. Die Motorradfahrerin wurde schwerverletzt in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von geschätzten 20.000 Euro. Mit der Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger beauftragt. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es aufgrund von Teilsperrungen der Mannheimer Straße zu Beeinträchtigungen des umliegenden Verkehrs. Die Feuerwehr Bad Dürkheim unterstützte den Einsatz mit vier Fahrzeugen.
Weitere Informationen werden im Laufe der Ermittlungen nachgesteuert.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim

SB: PHK Wunner

Telefon: 06322 / 963 – 0
Telefax: 06322 / 963 – 120
pibadduerkheim@polizei.rlp.de

E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal