BAD DÜRKHEIM (ots) – Bereits im Zeitraum vom 17.01.2021, 18:00 Uhr bis 19.01.2021, 12:00Uhr wurde in Bad Dürkheim in der Brunnengasse ein großer Stein auf die Windschutzscheibe eines geparkten Fahrzeuges gelegt. Bislang unbekannte Täter hatten bereits in der Vergangenheit mehrfach schwere Objekte, unter anderem eine Eisenstange, auf die Windschutzscheibe eines ordnungsgemäß geparkten Mercedes Sprinters gelegt. Beschädigt wurde das Fahrzeug dieses Mal glücklicherweise nicht. Bereits Mitte 2020 war die Windschutzscheibe bereits schon einmal eingeschlagen worden. Die Polizei Bad Dürkheim hat die Ermittlungen aufgenommen bittet um Hinweise unter 06322 963 0 oder per E-Mail an pibadduerkheim@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322 963 0
Telefax: 06322 963 120
E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal