Linkenbach (ots) – Am Mittwoch ereignete sich um 17:40 Uhr im Einmündungsbereich der Landesstraße 265 / Im Grimmel in Linkenbach ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Beim Linksabbiegen in die Straße „Im Grimmel“ übersah ein 49 – jähriger PKW Fahrer den entgegenkommenden PKW eines 20 – jährigen Fahrzeugführers.
Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch erheblicher Sachschaden an beiden PKW entstand. Bei beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus.
Die drei Insassen im PKW des Unfallverursachers erlitten hierbei leichte Verletzungen.
Im PKW des Geschädigten befanden sich ebenfalls 3 Insassen, darunter ein Baby, die bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitten.

Alle Insassen wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme waren 4 Polizeibeamte, drei Rettungswagen, ein Notarzt, die FFW Puderbach, die Straßenmeisterei und Abschleppdienste vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal