Flammersfeld (ots) – Am 01.02.2021 gegen 14:30 Uhr wurde ein Funkstreifenwagen im Rahmen einer Streife in der Ortschaft Flammersfeld auf einen Motoroller aufmerksam, der aus einer Seitenstraße auf die Beamten zufuhr. Bei Erblicken des Streifenwagens beschleunigte der Fahrer stark und versuchte sich einer Kontrolle zu entziehen. Nach Missachtung von Anhaltezeichen konnte der Fahrer letztendlich in der Ortschaft Ahlbach gestoppt werden. Der Fahrer war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Des Weiteren war der Roller nicht versichert. Zu guter Letzt verlief ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv. Dem Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Der 20-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld muss sich künftig in diversen Verfahren für sein Verhalten verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen
Hochstraße 30, 57610 Altenkirchen
Tel.: 02681 9460

www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal