Leubsdorf (ots) –

Zu einer nächtlichen Verfolgung durch die Polizei kam es am Donnerstagabend in der Ortslage Leubsdorf. Nachdem eine Funkstreifenbesatzung der Polizei in Linz einen Kradfahrer auf der Hauptstraße in Leubsdorf kontrollieren wollte, flüchtete er zunächst, legte sein Krad ab und flüchtete weiter zu Fuß. Trotz herbeigerufenem Diensthund und weiteren Kräften konnte der Fahrer nicht mehr lokalisiert werden. Aufgrund der äußeren Umstände (Starker Cannabisgeruch)ist von einem Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz auszugehen. Da die Polizisten den Fahrer kurz erkennen konnten, steht seine Identität, aufgrund büromäßiger Aufklärung, fest. Es dürfte sich um einen 29-jährigen Mann aus Bad Hönningen handeln.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal