Bad Hönningen (ots) – Am frühen Samstagnachmittag wurde in der Waldbreitbacher Straße im Bad Hönningen ein Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus gemeldet, wobei der Brand durch die eingesetzte Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte.
Ursächlich für den Brand dürften Schweißarbeiten eines 52-jährigen Eigentümers gewesen sein. Dieser wurde durch das Feuer verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht.
Der entstandene Schaden wird auf einen hohen fünfstelligen Eurobetrag geschätzt.
Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal