Ariendorf (ots) –

Am Samstagmittag ereignete sich am Bahnübergang in Ariendorf auf der B 42 ein folgenschwerer Auffahrunfall. Da sich Fahrzeuge auf dem Gleisbett gestaut hatten, sprang die Ampelanlage auf der B 42 auf rot, um den Fahrzeugen das Abfließen zu ermöglichen. Verkehrsbedingt hielten dann die Pkw auf der B 42 an, was eine 33-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Köln zu spät bemerkte. Sie fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw auf, welcher nicht mehr fahrbereit war. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal