Linz am Rhein (ots) –

Am Donnerstagabend, gegen 22:30 Uhr, meldete eine Mutter aus Linz ihren 9-jährigen Jungen bei der Polizeiinspektion in Linz als vermisst. Der Junge war am Abend mit einer Bekannten der Mutter am Scherer Shopping in Linz und im dortigen Norma-Markt einkaufen. Nach Angaben der Zeugin sei der Junge gegen 19:30 Uhr plötzlich verschwunden gewesen. Nach Anzeige der Mutter leitete die Linzer Polizei eine Suche im näheren Umfeld des Verschwindens ein. Parallel wurden die Polizeiinspektionen im Großraum Neuwied, Koblenz und Bonn um Fahndungsmaßnahmen ersucht. Gegen 23:30 Uhr kam die erlösende Nachricht: Der Junge wurde am Bahnhof in Koblenz von der dortigen Bundespolizei angetroffen und in Obhut genommen. Hier konnten die erleichterten Eltern den Jungen abholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein
Pressestelle

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal