Horhausen (WW) (ots) – Am frühen Montagmorgen überquerte zwischen der Brucher Mühler und Horhausen eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße.
Um eine Kollision mit den Wildschweinen zu vermeiden, vollzog ein aus Richtung Brucher Mühle kommender PKW Fahrer eine Notbremsung. Ein nachfolgender PKW Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den bremsenden PKW auf.
Beide Fahrzeugfahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird an beiden Fahrzeugen jeweils im mittleren 4-stelligen Bereich geschätzt. Es kam zu keiner Berührung mit einem der Wildschweine.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal