Höchstenbach (ots) –

Am Donnerstag, den 21.04.2022 ereignete sich gegen 18:10 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in Höchstenbach am Einmündungsbereich „Koblenzer Straße (B413)/Kölner Straße (B8)“.
Eine 42-jährige Fahrerin eines schwarzen Opel Corsa befuhr die B413 aus Mündersbach kommend und musste verkehrsbedingt am o.g. Einmündungsbereich anhalten.
Die nachfolgende Fahrerin eines blauen PKWs mit AK-Kennzeichen (evtl. Seat) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel Corsa auf. Anschließend bog diese in Richtung Wied ab und entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern, unerlaubt von der Unfallstelle.
Bei der Fahrerin des flüchtigen PKWs soll es sich um eine blonde, junge Frau handeln. Am Opel Corsa entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1500 EUR.
Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zu der Unfallverursacherin machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg (02662/95580 oder pihachenburg@polizei.rlp.de) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580
pihachenburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal