Nastätten (ots) –

Eine Hundebesitzerin fand am 27.11.2021, gegen 16:45 Uhr, zwei Hundekotbeutel, welche jeweils mit vergiftetem Hackfleisch gefüllt waren. Glücklicherweise hat der Hund der Finderin die Giftköder nicht gefressen. Diese wurden unmittelbar neben dem Teerweg, welcher parallel zur B 274 zwischen Nastätten und Holzhausen an der Haide verläuft, abgelegt.

Hinweise diesbezüglich werden an die Polizeiinspektion St. Goarshausen unter 06771-93270 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal