Bad Marienberg (ots) – Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem PKW die Langenbacher Straße aus Richtung Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung OT Langenbach. Im Bereich der dortigen ARAL-Tankstelle kollidierte der PKW mit einem die Fahrbahn querenden Fußgänger. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß mit dem PKW schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er letztlich seinen Verletzungen erlag.
Nach umfangreichen Maßnahmen vor Ort ist die Unfallstelle in der Zwischenzeit wieder passierbar und geräumt.
Die weiteren Ermittlungen werden durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Koblenz geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal