Hahn am See (ots) – Am Sonntag, den 08.08.2021, gegen 01:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B8 aus Fahrtrichtung Herschbach kommend in Fahrtrichtung Hahn am See. Ein 21-jähriger Mann kam aufgrund eines Sekundenschlafs und einer starken Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen Baum. Der 21-jährige Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. An seinem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim 21-jährigen Fahrer ergab einen Wert von 1,54 Promille. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.
Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gem. § 315 c StGB eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal