Maxdorf (ots) – Am 31.03.2021 gegen 15:30 Uhr kam es am sogenannten „Toskana-Kreisel“ in Maxdorf zu einem Verkehrsunfall unter Radfahrern. Eine Frau fuhr mit ihrem Fahrrad und einem Fahrradanhänger den Radweg von Birkenheide kommend Richtung Fußgönheim. Vor ihr fuhren auf Fahrrädern drei Kinder, vermutlich deren Großeltern, ebenfalls auf Fahrrädern, folgten dem Gespann.
Nachdem an der Hauptstraße zunächst der PKW-Verkehr anhielt, um die Gruppe queren zu lassen, fuhren die Kinder vor dem Gespann über die Straße. Direkt danach hielten sie aber abrupt wieder an, so dass die Fahrerin des Gespanns ausweichen musste und stürzte, wobei sich Rad und Anhänger überschlugen. Die Fahrerin verletzte sich leicht und konnte schließlich ihre Fahrt fortsetzen. Die Kinder und deren Begleiter fuhren ebenfalls weiter.
Die begleitenden Erwachsenen werden ersucht, sich mit der Polizeiwache Maxdorf in Verbindung zu setzen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237 / 934-1100 oder der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233 / 313-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Polizeiwache Maxdorf
PHK Meyne
Heideweg 1
67133 Maxdorf
Telefon: 06237-934-1100
Telefax: 06237-934-1120
pwmaxdorf@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal