Frankenthal (ots) – Am Dienstagmittag kam es auf der L522 zwischen Frankenthal und Lambsheim zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine 23-jährige Frau aus Erpolzheim befuhr mit ihrem VW die L522 in Fahrtrichtung Frankenthal. Eine 80-jährige Frau aus Weisenheim am Sand befuhr mit ihrem Hyundai die L522 unmittelbar hinter der Erpolzheimerin. Kurz nach der Autobahnüberführung wollte die 23-Jährige nach links auf einen Feldweg abbiegen. Dazu musste sie ihre Geschwindigkeit verringern. Die 80-Jährige erkannte den beabsichtigten Abbiegevorgang nicht und überholte die 23-Jährige. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Der Hyundai der 80-jährigen kam daraufhin von der Fahrbahn ab. Die Hyundai-Fahrerin wurde dadurch schwer verletzt. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden i.H.v. ca. 10 000EUR.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
Lukas Marbe
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Telefon 06233 313-3103
Telefax 06233 313-3130
pifrankenthal@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de
www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz
www.twitter.com/Polizei_FT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal