Speyer (ots) – 05.02.2021

Am Freitag führte die die Polizei Speyer Geschwindigkeitskontrollen in der Waldseer und Spaldinger Straße durch. Zudem wurde am Sonntag eine Kontrollstelle in der Bahnhofstraße zur Überwachung des Fahrradverkehrs eingerichtet.

Bei den zwischen 13:45 – 14:50 Uhr vorgenommenen Lasermessungen konnten in der Waldseer Straße keine Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Die 23 ortsauswärts fahrenden, gemessenen Fahrzeugen hielten sich ausnahmslos an die zulässige Höchstgeschwindigkeitsvorgabe von 50 km/h. Anders verhielt es sich bei der Kontrolle in der Waldseer Straße. Hier überschritten von 33 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 12 Fahrzeuge die zulässige Geschwindigkeit von maximal 50 km/h. Gegen die Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Neben den Geschwindigkeitsbeanstandungen kam es weiterhin zur Verwarnung eines Gurtverstoßes und der Ausstellung zweier Mängelberichte.

Die am Sonntag zwischen 08:15 – 08:45 Uhr durchgeführten Fahrradkontrollen waren auf die Überprüfung der Einhaltung der Benutzungspflicht des richtigen Radwegs gerichtet. Bei geringem Radfahreraufkommen konnten bei insgesamt 6 kontrollierten Radfahrern ein Verstoß gegen die Radwegbenutzungspflicht festgestellt und diese verwarnt werden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal