Speyer, Römerberg, Otterstadt (ots) –

Im Laufe des 11.11.2021 wurden Schulwegkontrollen im Erlich und beim Schwerd-Gymnasium, Fahrradkontrollen in der Wormser Straße und am Berliner Platz durchgeführt sowie Kontrollstellen in der Geibstraße, der Auestraße, der Berghäuser Straße in Römerberg sowie der Speyerer Straße in Otterstadt eingerichtet.

Hierbei wurden neben zahlreichen verkehrserzieherischen Gesprächen insgesamt etwa 70 Fahrzeuge kontrolliert. In zwei Fällen bedienten die Fahrer verbotswidrig ein Mobiltelefon, in einem Fall wurde ein 4-jähriges Kind ungesichert befördert. Weiterhin wurden Verstöße gegen die Gurtpflicht sowie die Vorführungspflicht zur Hauptuntersuchung geahndet und insgesamt zehn Mängelberichte ausgestellt.

Ein 50-jähriger Van-Fahrer wurde um 11 Uhr in der Geibstraße kontrolliert und händigte einen italienischen Führerschein aus, der sich bei Prüfung durch ein Dokumentenprüfsystem als Totalfälschung herausstellte. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Urkundenfälschung eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Ein 43-jähriger PKW-Fahrer wurde um 11:18 Uhr in der Berghäuser Straße in Römerberg kontrolliert und konnte keinen Führerschein vorweisen. Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wirkte der Mann auffällig, weswegen ihm ein Atemalkoholtest angeboten wurde. Dieser ergab einen Wert von 0,59 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Überschreitung der 0,5 Promille-Grenze eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und der Fahrzeugschlüssel an den Beifahrer übergeben, welcher im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-254 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal