Speyer (ots) – 17.01.2021, 19:19 Uhr

Ein 32-jähriger, in Speyer wohnhafter Mann, erschien am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr trotz bestehendem Hausverbot am Drive-In-Schalter eines Schnellrestaurants im Bereich der Wartturmkreuzung. Hier soll er gegen mehrere Fahrzeuge geschlagen und sich dann in Richtung Kreuzung entfernt haben. Dort habe er dann gegen einen Porsche geschlagen, der sich im öffentlichen Verkehrsraum befand. Der 32-Jährige konnte von der Polizei in stark alkoholisiertem Zustand an der Kreuzung angetroffen und letztlich an seine Wohnanschrift verbracht werden. Ob ihn neben strafrechtlichen Ermittlungen wegen des Hausfriedensbruchs nun auch weitere Anzeigen wegen Sachbeschädigung von Fahrzeugen erwartet, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Derzeit sind der Polizei keine geschädigten Fahrzeugbesitzer bekannt. Sollten Person durch das Verhalten des 32-Jährigen einen Schaden an ihrem Fahrzeug erlitten haben, werden sie dringend gebeten, sich mit der Polizei Speyer in Verbindung zu setzen (Tel. 06232-1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Timo Ott
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal