Schifferstadt (ots) –

Anlass für die Verkehrskontrolle eines Mofa-Fahrers in der Dürkheimer Straße am Donnerstag, 17.03.2022, gegen 18:00 Uhr, war eigentlich der nicht ordnungsgemäß getragene Helm. Bei der Kontrolle konnte sodann Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Test ergab einen Wert von 0,44 Promille. Da die Promillegrenze nicht überschritten war und sowohl bei der Person als auch beim Fahrverhalten keine Auffälligkeiten vorlagen, lag diesbezüglich kein Verstoß vor. Jedoch war der Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Mofaprüfbescheinigung. Letztlich wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und mehrere Ordnungswidrigkeitenverstöße an die Zentrale Bußgeldstelle weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-4950
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal