Frankenthal (ots) – Am 12.07.2021, gegen 16.49 Uhr, wurde die Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Wormser Straße in Frankenthal auf einen Mann aufmerksam, der mehrere Parfümflaschen aus der Warenauslage entnahm und sich in die Hosentasche steckte. Die Mitarbeiterin sprach den Mann auf den Diebstahl an, der daraufhin sofort zu Fuß die Flucht ergriff und aus dem Laden rannte. Ein 23-Jähriger Fußgänger wurde durch Schreie der Mitarbeiterin auf den Dieb aufmerksam, schritt beherzt ein und versuchte den Dieb festzuhalten. Nachdem beide Männer zu Boden fielen gelang es dem Dieb sich durch Schläge und Tritte zu befreien, im Besitz des Diebesgutes zu bleiben und erfolgreich zu flüchten. Der beherzte Fußgänger wurde durch den Dieb leicht am Unterarm verletzt. Die Höhe des Diebesgutes konnte bisher noch nicht abschließend beziffert werden.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Daniel Soehnlen
Telefon 06233 313-0
Telefax 06233 313-3130
pifrankenthal@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal