Heuchelheim (ots) – Am 28.04.2021, gegen 14.00 Uhr, befuhren ein 17-Jähriger Mann aus Heuchelheim mit seinem Leichtkraftrad und ein 26-jähriger Mann aus Dirmstein mit seinem Pkw Mercedes-Benz hintereinander die L 453 aus Heuchelheim kommend in Richtung Dirmstein. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Pkw-Fahrer auf das Leichtkraftrad auf und beide kommen nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich der Pkw. Der Pkw-Fahrer wurde durch einen unbeteiligten Unfallzeugen aus dem Pkw gezogen und erstversorgt. Beide Unfallbeteiligten wurden augenscheinlich nicht schwerwiegend verletzt, wurden aber zur Abklärung der Verletzungen in eine Klinik nach Ludwigshafen verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Stefan Heißler

Telefon: 06233 313-3202 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal