Frankenthal (ots) – Im Rahmen einer Verkehrsunfallflucht am 08.07.2021, gegen 12.15 Uhr, in der Mörscher Straße, Höhe Hausnummer 3, konnte der Beschuldigte, ein 43-jähriger Mann aus Frankenthal, ermittelt werden. Bei der Kontrolle seiner Person händigte er einen gefälschten italienischen Führerschein und eine gefälschte italienische Identitätskarte aus. Weiterhin konnte festgestellt werden, dass der mitgeführte Pkw derzeit nicht über einen Versicherungsschutz verfügt. Im Rahmen einer richterlich angeordneten Durchsuchung seines Pkw und der Wohnanschrift konnten weitere gefälschte Führerscheine sichergestellt werden. Nachdem er letztendlich seine richtigen Personalien nannte und diese auch verifiziert werden konnten, wurde er aus den Maßnahmen entlassen. Ihn erwarten nun diverse Strafanzeigen, unter anderem wegen Verkehrsunfallflucht und Urkundenfälschung.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Stefan Heißler

Telefon: 06233 313-3202 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal