Frankenthal (ots) – Bereits am 28.03.2021 kam es gegen 17:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen sich ein 16-jähriger Fahrradfahrer verletzte. Nach den Schilderungen des Fahrradfahrers befuhr ein etwa 60-jähriger Mann in einem silbernen BMW die Mahlastraße in Fahrtrichtung Hans-Kopp-Straße in Frankenthal. An einem Fußgängerüberweg wollte der Fahrradfahrer die Mahlastraße queren, als ihn der BMW-Fahrer übersah und touchierte. Der BMW-Fahrer notierte sich zunächst noch die Daten des 16-jährigen, wobei ihm der Fahrradfahrer dies nicht gleichtat. Nachdem zunächst alles in Ordnung schien, fiel dem Jugendlichen erst nach einigen Stunden auf, dass er Schmerzen im Bereich des Oberschenkels sowie leichte Hautabschürfungen aufgrund des Zusammenpralls verspürte und meldete den Verkehrsunfall nach. Aufgrund der laufenden Ermittlungen sucht die Polizei nach dem BMW-Fahrer sowie weiteren Zeugen des Vorfalls.
Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Alexander Dvorak
z.Zt. Hospitation SB/E
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Frankenthal
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Tel.: 06233 313-3205
Fax: 06233 313-130
pifrankenthal@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

https://twitter.com/Polizei_FT

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal