Speyer (ots) – Gleich drei Unfälle mit Verletzten wurden gestern im Zeitraum von 15:28 Uhr bis 17:20 Uhr in der Speyerer Innenstadt verursacht.

Beim Linksabbiegen von der Hilgardstraße in die Ludwigstraße übersah um 15:28 Uhr eine 20-jährige PKW-Fahrerin eine die Ludwigstraße überquerende 71 Jahre alte Fußgängerin. Die Frau stürzte und verletzte sich hierbei. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug der 20-Jährigen entstand kein Sachschaden.

Ein weiterer Unfall beim Linksabbiegen wurde um 17:20 Uhr in der Johannesstraße verursacht. Eine 23-jährige PKW-Fahrerin wollte von einem Grundstück nach links in die Einbahnstraße abbiegen und übersah hierbei einen von links kommenden 49 Jahre alten Radfahrer, der die Einbahnstraße ordnungsgemäß in entgegengesetzte Richtung befuhr. Der Mann stürzte und verletzte sich hierdurch leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt schätzungsweise 1000 Euro.

Um 17:00 Uhr kam eine 63-jährige Radfahrerin zu Fall, als sie an von der Paulstraße kommend die Landauer Straße queren wollte und im Kreuzungsbereich mit dem von links kommenden Leichtkraftrad eines 16-Jährigen kollidierte. Da sich die Frau beim Sturz Verletzungen zuzog, wurde sie ein Krankenhaus verbracht.
Das Fahrrad wurde durch den Unfall leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal