Böhl-Iggelheim (ots) – Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt haben am Mittwochabend gegen 21:00 Uhr eine 56-jährige Frau mit einem Transporter einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Dame konnte eine italienische Fahrerlaubnis vorweisen, die jedoch abgelaufen war. Als ihr der Vorwurf eröffnet wurde, reagierte sie aufbrausend und gab an, bereits eine neue Fahrerlaubnis beantragt zu haben. Da sie zurzeit aber keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen darf, muss sie sich nun in einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Ihren abgelaufenen Führerschein und den Fahrzeugschlüssel hat die Polizei sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235 495-4209 (oder -0)
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1377

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal