Speyer (ots) – Schlecht gelaufen ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag für einen 29-Jährigen alkoholisierten Radfahrer, der direkt vor der Polizeiinspektion in eine Verkehrskontrolle geriet. Als die Beamten den Radfahrer gegen Mitternacht kontrollierten, stellten sie schnell Atemalkoholgeruch bei dem 29-Jährgen fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. In der Folge wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Bitte bedenken Sie: Auch für alkoholisierte Radfahrer werden Sanktionen verhängt, wenn der Promillewert von 1,6 überschritten wird. Wenn Sie als Radfahrer durch ihre unsichere Fahrweise auffallen, andere gefährden oder einen Unfall verursachen, machen Sie sich bereits ab 0,3 Promille strafbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal