Wörth am Rhein (ots) –

Wörth; Am 09.09.2022 befuhr um 02:05 Uhr ein 23-jähriger PKW Fahrer die B9 von Frankreich kommend in Richtung Kandel. Im Bereich Büchelberg kam der PKW Fahrer auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommendem LKW. Durch den Zusammenstoß wurde der 23-Jährige schwer verletzt und musste von den Rettungskräften aus dem verkeilten Fahrzeug gerettet werden. Der 58-jährige LKW Fahrer blieb unverletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 80.000 EUR. Die Strecke zwischen dem Grenzübergang Frankreich und Kandel musste zur Bergung der totalbeschädigten Fahrzeuge bis 07:00 Uhr voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Wörth
Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-1803
Telefax 07271 9221-1920
piwoerth.sbe@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal