St. Martin (ots) –

Kurz nach 15 Uhr rammte am gestrigen Mittag (14.09.2021) ein 49 Jahre alter Autofahrer in der Mühlstraße einen geparkten PKW, hielt kurz an und flüchtete anschließend. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen. Anhand des Kennzeichens wurde die Halteranschrift aufgesucht. Dort wurden die Beamten von einer Bekannten empfangen, die den Unfallverursacher überführte. Dieser gab gegenüber der Streife an, den ganzen Tag geschlafen zu haben. Die deutliche Alkoholfahne bei dem 49-Jährigen zog einen Alko-Test nach sich. Infolge 2,39 Promille wurde eine Blutprobe angeordnet. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal