Albersweiler (ots) –

Am Fr. 03.09.2021 gegen 14.10 Uhr befuhr ein Langholztransporter aus der Westpfalz die B10 in Richtung Landau. Da der Fahrer den Ladekran des Transporters nicht ordnungsgemäß eingefahren hatte, rammte der Transporter eine Brücke über die B10. An der Brücke sowie am Transporter entstand erheblicher Sachschaden. Die genaue Schadenshöhe muss noch durch Fachkräfte ermittelt werden.
Der 70-jährige Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt. Er wurde durch die Feuerwehr aus dem Führerhaus geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
Die B10 war bis gegen 16.00 Uhr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die umliegenden Ortschaften umgeleitet. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal