Landau (ots) – Mit Verdacht auf eine Schulterfraktur wurde ein 28 – jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montagabend in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein 62 – jähriger Autofahrer hatte bei einem Abbiegevorgang im Bereich der Queichheimer Hauptstraße den entgegen kommenden Zweiradfahrer erfasst. Der Motorradfahrer stürzte hierdurch zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 9500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
Dennis Hook
Telefon: 06341-287-2002
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal