Berg (Pfalz) (ots) – Am Abend des 17.04.2021 wurde ein Verkehrsteilnehmer in Berg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen, in deren Verlauf sich aufgrund körperlicher Auffälligkeiten der Verdacht einer Beeinflussung durch Betäubungsmittel ergab. Der anschließend durchgeführte Urintest zeigte eine positive Reaktion auf Kokain und Marihuana. Der 21-jährige Kraftfahrzeugführer räumte ein, Kokain konsumiert und einen Joint geraucht zu haben. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ärztlich eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren sowie ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Wörth
Patrick Müßle

Telefon: 07271/9221-0

www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal